Slide Blog

Projektskizze

Posted on: Mai 9, 2009

Ergebnisse des ersten Nachdenkens über Inhalte zur Plattform Slideshare.

a) Nur mit sildeshare wird man keine Unterrichtseinheit sinnvoll unterstützen könnnen. Dafür bietet die Plattform zu wenig an.

b) Wir drehen das Vorgehen also um. Unser Thema ist Kafkas Verwandlung. Hier der zusammengefasste Inhalt der UE (Entwurf)

Unterrichtseinheit „Kafkas Verwandlung“

Anleitung: Anmeldung bei slideshare

1. Referate, Notizen und Protokoll

-> hochladen bei slideshare durch SuS

=> für alle zugänglich

2. Links der hochgeladenen Dokumente auf einem Blog oder ähnlichem Sammeln

3. Hausaufgaben online

4. Musterlösungen für Klausuren

5. Mögliche Klausuraufgaben/-themen bereitstellen/ Übungsaufgaben

6. Lernspiele

7. Konstruktives Feedback zum Referat über Kommentare

8. Zusatzinformationen: weiterführende Links, Literatur etc.

Helferchen:
Slideshare: Hochladen von Dokumenten, Präsentationen

Twitter: Informationen, Updates

Youtube: Videos, Vorträge

Wir wollen Übungen, Präsentationen der Schüler, Fragenkataloge der Schüler und Ähnliches online stellen und alles soll für die Schüler gut zugänglich sein.

3. Wir schauen uns nun nach anderen Plattformen um. Man könnte das alles ja auch in einem Blog machen, wenn man genug Werkzeuge, Helferchen einbaut, die das Ganze ein wenig aufpeppen.

Advertisements

35 Antworten to "Projektskizze"

Hi, beim lesen aller Beiträge bin ich über ein neues Helferchen gestolpert, das euch vielleicht interessieren könnte: Die Handygruppe benutzt Doodle, um Gruppentermine zu finden:
http://e-learning-projekt.im-blog.de/allgemein/aufgaben
Ob sich das gut in euer Szenario bzw in einne Blog einbauen lässt, weiß ich aber nicht.

Na was ist nun?

Ich würde ja gerne mal irgendwie anfangen… .

Hab aber keinen Planm was ich tun soll…. .

vielleicht muessen wir uns diesmal doch treffen…Ich bin auch bisschen irritiert was ich tun soll…

Treffen klingt gut.. Nur wann?!

Montag?Dienstag nachmittag? Mittwoch? Freitag nachmittag?

Mittwoch ab 11.30 kann ich.

Freitags ist mir morgens jede Zeit recht. Ab 14.25 hab ich seminar.

– Ich verschieb nicht nochmal Nachhilfe am Dienstag, der ist raus.

Montag bin ich schon verabredet.

ich kann auch am Mi jeder Zeit

Ich kann nur dienstags oder freitags. Kommenden Dienstag kann ich nur so gegen zwölf, halb eins?!
Freitags könnte ich nach 11.30Uhr.

Ok, dann Freitag so um 11.00 Uhr?

Hab gerade gesehen, dass wir unsere Ökologie noch schreiben müssen!
@Sunshine: Schreibe doch bitte auch einen Beitrag und lass uns wissen, wann du Zeit hast.

mir passt es auch Freitag um 11

leider geht freitag bei mir doch nicht.. sorry…

Gut, wir machen es ohne Treffen.
Wo ist eigentlich unser 4. Gruppenmitglied????
——–
Ok, dann machen wir uns mal auf die Suche nach Dokumenten und Hilfen für unsere Stunde (Materialsammlung). Fabriziert Dokumente, die Hilfreich sein können. Einmal Biografische Skizze. Text an sich. Aufgabenblätter etc. Fertige Interpretationen. Dann kucken wir, auf welcher Plattform der Krempel am besten zu organisieren geht.

G.
Marcus

Genau so machen wir das.. Wir probieren verschiedene „Helferchen“ dann aus…
Lg

mir ist auch alles klar. Ich mach mich auf die Suche. Schoenen Do-Feiertag!

Hallo ihr!!Sorry, hatte einige Probleme, jetzt bin ich voll dabei und hab mir auch schon GEdanken gemacht! Also wegen Treffen: ich kann jeden Tag ab 11.30 Uhr, mittwochs bis 12 Uhr, freitags den ganzen TAg!
Wegen dem Projekt an sich:
Mögliche Referatsthemen:
die ersten Referate sind eine Art Vorarbeit zu dem Werk, während die SChülerInnen es noch lesen:
– über den Autor (Daten, Lebenslauf, …)
– über weitere Werke von ihm
– über die Epoche sowie EInordnung in die Epoche (Klassik?!?)
die nächsten Referate werden am Werk erarbeitet:
– über die drei TEile je ein Referat, also Inhalt und Interpretation-> dazu sollen Diskussionen in der Klasse angeregt werden
– zum Käfermotiv (z.B. ist wie ein Kind, kriecht, krabbelt, ist hilflos, ohne Verantwortung, aber auch Schreckgestalt und schädlich, …)
– Symbole im Werk heraussuchen und nennen und auf die Verwandlung
aller Personen im WErk eingehen (nicht nur Gregor verwandelt sich, auch der Vater-> war erst krank und ging am Stock, nach der Verwandlung arbeitet er wieder, …)

weitere Gedanken von mir:
– ich fänd es bei manchen Referaten gar nciht schlecht, wenn sie VOR dem Halten vor der Klasse schon ins Netz gestellt werden würden und die anderen sollen sie sich schon anschauen, um Vorwissen zu erlangen und gemeinsam arbeiten zu können (z.B. bei den Diskussionen zu den drei TEilen)
– von den Gruppen verwendete Seklit. sollte auch schon vorher ins NEtz gestellt werden und jeder soll sie lesen

– HA nach jeder Stunde ist auf jeden Fall das Feedback zu den Referaten und den Vortragenden?!?
– weitere HA könnten sich die Gruppen überlegen (nach ABsprache mit dem Lehrer), bei der sollte es sich dann auf ihr Referat beziehen

– Lehrer kann je nach Stundenthema Aufgaben zum Inhalt, zu den Formalia des Werkes und zu Interpretationen Aufgaben ins NEtz stellen, damit die SChüler sich tiefergehend GEdanken machen-> diese Aufgabe fände ich als freiwillige Aufgabe gut
– ein Lernspiele wäre dafür z.B. das Verhältnis der auftauchenden Charaktäre zueinander in einem SChaubild oder einem Mindmap darzustellen und freiwillig im NEtz zu veröffentlichen

So, das fällt mir nach meinen ersten ÜBerlegungen ein. Was haltet ihr davon?

Ach so, wegen der Ökologie, wie machen wir das, sollen wir uns dafür treffen, oder entwrift jeder einfach mal eine und wir kombinieren die dann?

zu den Referaten nochmal: verwendete Literatur soll von den Gruppen gescannt werden und genau der verwendete Teil mit genauer LIteraturangabe zu dem Referat gestellt werden, sodass jeder es sich ausdrucken (geht das bei Slideshar) kann und dann in der Stunde dabei hat.

Wie wär es mit einer Art Anleitungs- Präsentation vom Lehrer, die er vor der gesamten Unterrichtseinheit auf Youtube veröffentlicht?
Sie behandelt alle wichtigen Fragen und gibt eine Einführung in das kommenden:

Könnte so aussehen
1. Anleitung: Wie melde ich mich bei Slideshare an?
1. Schritt:
2. Schritt:
3. Schritt:
(so kann jeder Schüler SChritt für Schritt daheim seine Anmeldung durchführen und so bekommt es sicher jeder hin)

2. Wo bekomme ich welche für mich wichtigen Informationen her?
Auf Slideshare befinden sich:
– Referatsthemen
– die ausformulierten REferate nachdem/ bevor sie gehalten
wurden/ werden
– gescannte Sekundärliteratur mit Quellenangaben
– Hausaufgaben
– Zusatzaufgaben
– Protokolle

auf einem extra vom Lehrer angelegten Slideblog soll das Feedback
zu den Referaten und den Gruppen gebloggt werden

Auf Youtube
– der Film (den gibt es vlt eh schon dort?!?)

Je nachdem wie aufwändig so was ist (hab ich noch nie gemacht) könnte als Klassenprojekt eine Homepage mit allen Informationen und MAterialien erstellt werden?

Die Schüler sollten die PPT selbst hochladen können.

Wir können ja noch ein paar Dummys produzieren, die die Dateien der SuS simulieren.

Es kann ja auch nicht sein, dass wir uns zu sehr auf Interpretationen von Kafka einschießen.

Ich brauche jetzt endlich mal eine Plattform!

Dann such dir eine plattform aus!!! 🙂

Hallo Leute, Ehrlich gesagt habe ich ein paar Schwierigkeiten mit allem.:( Text an sich und ein paar Interpretationen online habe ich gefunden und weiter damit…Lehrer -online gibt s etwas zu Kafka und seinem Werk. Wie dem auch sei, ich melde mich am Sonntag mit meinem „Plan“ und Ideen

HI!
Hab die Schritte für die Anmeldung bei SLideshare- könnte ich als Präsentation machen.
Hab Infos für die Referate: über Kafka (Daten, etc.)
zur Epoche und das Werk
zum Käfermotiv
weitere seiner Werke
Vater- Sohn- Beziehung
HAb mit mögliche „Übungsklausurfragen“ überlegt
KÖnnte die VErbindung der Personen zueinander (als freiwillige ÜBungsaufgabe) erstellen.

Jetzt müsst ihr mir halt mal sagen, ob ihr das gut findet, nicht, das ich das alles mache und dann wird es nicht verwendet- wäre sinnlos.
Also sagt mir doch einfach mal Bescheid, bitte!

Werde mich morgen ausführlich damit beschäftigen. Deine Sachen klingen aber ganz gut 🙂

@saphira24
Ich kenn halt keine. Ebenso sind mir Möglichkeiten und Potential gänzlich unbekannt. ???

Ich kuck mich morgen mal um.

Mfg
jks9

Hallo Leute es klingt alles schoen und gut aber ich verstehe immer noch nicht ganz genau die Sache… WOZU WO UND WIE SOLL ICH ALLES UND WAS VERWENDEN 😦

Wir haben bis jetzt nur das Didaktische, den didaktischen Inhalt aber nicht die Form, die ja eigentlich unsere Aufgabe ist. 😦

Also ich finde das gut Sunshine. Ich werde versuchen eine Videopräsentation inklusive Audioteilen (Ich als Sprecher sozusagen) über die Personenkonstellation zu erstellen. Hoffe das ist okay?!

Wir könnten folgende Seiten verwenden: Youtube, slideshare, mindmeister, vimeo (das werde ich z.B. versuchen zu verwenden)… und diese sachen würde ich dann am ende auf einen blog stellen, der dann nur für das unterrichtorojekt steht. was meint ihr dazu?

Saphira, ich finde das gut, wenn man alle von uns (dem Lehrer für den Unterricht) verwendete SEiten auf einen Blog stellt, damit man (die Schüler) da nicht immer groß rumsuchen müssen, wo was ist, sondern, dass wir auf dem Blog dann auch immer dazu schreiben, wo sich jetzt was befindet.

Das klingt sehr gut 🙂

Hallo ihr, ich war etwas beunruhigt, weil ich so lange kein Lebenszeichen von euch gelesen habe, aber jetzt habe ich gemerkt, dass ihr die ganze Diskussion hier per Kommentar geführt habt. Ich glaube euer Plan, so wie er sich jetzt herauskristallisiert hat, ist gut. Ich würde euch jetzt raten, dass jede(r) für sich ein kleines Stückchen online Stellt. Also: Sunshine alles Material, das sie gesammelt hat (einfach so in einen Blogpost klatschen), Saphira mal eine erste Version einer Präsentation (erstmal was ganz kleines), etc. Was mir noch so einfällt (basierend auf euren didaktischen Überlegungen):
– Die Aufgaben an die Schüler (als Blogpost)
– Mal versuchen, Literatur zu scannen und hochzuladen. (vielleicht rapidshare.com, aber Achtung: Aus urheberrechtsgründen müsst ihr entweder den Link nur per Email verteilen oder den Download mit einem Passwort schützen, das nur die Schüler und der Leher kennen)
– Für Feedback könnt ihr vielleicht Polldaddy.com benutzen, damit habe ich auch meine Umfrage gemacht.

Wenn ihr eine Idee habt, aber nicht wisst, welche Plattform dafür gut wäre, dann schreibt mir eure Idee und fragt mich. Entweder als Blogpost hier (den les ich dann) oder, wenn es ganz dringend ist, als neues Thema im Hilfeforum (unter „Was will der von mir?“). Ich helf euch gerne. Das ist bei euch ja etwas schwieriger, weil ihr nicht eine einzige Plattform habt. Wenn ihr euch total unsicher fühlt, können wir uns auch mal treffen. Euren Terminplanungen zu Folge würde ja Freitag 11 Uhr am bessten gehen. Wenn nur ein paar von euch kurzfristig einen Termin brauchen, schickt mir ne Mail.

ich muss mich auch mal melden Eure Idenn finde ich auch gut. Selbst habe ich eine Sachen auf ein paar Plattformen ausprobiert sowie Mindmeister, vimeo Wikipedia koennta man auch einschliessen z.B. fuer die Info ueber den Autor oder das Werk…Text an sich habe ich erstmal auf Twitter runtergeladen Ich arbeite weiter dran…

Ich kümmer mich mal um Polldaddy.com

🙂

Oha, das ist garnicht so leicht… .

Hab mich dort auch mal angemeldet bei Polladdy, aber noch nichts gemacht 🙂 Aber wenn du (jks9) das machst, dann lass ich es erstmal 😉 Werde mich noch um Vimeo kümmern..

Ok 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: